"Die Textur der Straßenoberfläche ist die bestimmende Größe für Parameter wie die Geräuschemission aus der Reifenaufstandsfläche, die Griffigkeit zwischen Reifen und Fahrbahn, den Rollwiderstand und den Reifenverschleiß" (EN ISO 13473). Auch die Griffigkeit bei nasser Fahrbahn wird durch die Textur beeinflusst.

Bestimmend für die Textur oder anders ausgedrückt das Rauheitsprofil der Fahrbahnoberfläche, sind die beim Bau der Straße verwendeten Zuschlagstoffe in Bezug auf deren Form, Größe und Mischung.

Strassenbelaege

Als ein Maß für die Textur werden die Wellenlänge und die Amplitude der Unebenheiten auf der Fahrbahnoberfläche verwendet. Liegt die Wellenlänge im Bereich von 0,5 bis 50 mm spricht man von der Makrotextur.

Sowohl unser multifunktionales Messsystem ARGUS® als auch unser SKM Griffigkeitsmesssystem können bei Bedarf die Makrotextur erfassen. Die Erfassung erfolgt über eine Laserrauheitssonde mit hoher Taktung, welche die folgenden Messungen / Auswertungen ermöglicht:

  • Erfassung der Makrotextur im Wellenlängenbereich von 0,5 mm bis 50 mm
  • 50.000 Abtastungen pro Sekunde bei einer vertikalen Auflösung von 0,025 mm
  • Berechnung der Mittleren Texturtiefe (MTD) gemäß DIN EN ISO 13473