Zur Aufnahme der gesamten Fahrstreifenbreite und gegebenenfalls der Nebenanlagen sind unsere Messsysteme mit bis zu drei lückenlos aufzeichnenden Frontkameras (bei Bedarf auch im Panoramabildmodus) ausgestattet.

Frontkameras

Bei der Befahrung einer Straße in nur einer Richtung kann zusätzlich eine Heckkamera eingesetzt werden.

Heckkamera

Die Streckenbilder werden

  • in einstellbaren Abständen digital in Form eines Videos aufgenommen und können als Einzel-/bzw. Panoramaaufnahmen mit Stationierungsangabe oder auch als Video geliefert werden
  • mit DGPS verortet und mit absoluten Koordinaten zum Beispiel zum Zweck der Objekterfassung versehen

Die Bilder sind vielseitig verwendbar

  • zur Ursachenklärung für bestimmte Schäden oder Zustände
  • als Basis für eine Objekterfassung (Bestandsdatenerfassung von zum Beispiel Schildern, Rückhaltesystemen, Fahrstreifenanzahl- und -breite) sowie für die Doppik
  • für Sicherheitsanalysen
  • zur Dokumentation der Messbedingungen

3D Kameraaufnahme komprimiert